Latex-Avenue

Latex ist erstmal wertfrei zu sehen. Ähnlich wie Handfeuerwaffen kann es für etwas gutes (Olympia) oder was schlechtes (Mord) verwendet werden. Und manchmal ist es was dazwischen. Liebe Frau Pauli, wenn man schon den Fehler gemacht hat auf den Lockruf einer, zumal im Überlebenskampf befindlichen, Postille zu horchen, dann: Nie Fotos machen lassen, die man nicht guten Gewissens auf Hauswände tapezieren könnte. Was einmal in der Welt ist, ist in der Welt. Hätte sich Helmut Kohl jemals nackt mit Peitsche etc. etc. fotografieren lassen (von der Quick) so wäre es wohl auch gedruckt worden, irgendwo. Die Latex-Lage nun: „Ich habe inzwischen einen Anwalt eingeschaltet“, sagte Gabriele Pauli in Zirndorf. Sie plane rechtliche Schritte gegen die Veröffentlichung ihrer Fotos in dem Magazin. Weder die im Magazin „Park Avenue“ gezeigten Fotos noch der dazugehörige Text seien von ihr autorisiert worden. „Ich sehe das als massive Verletzung meiner Persönlichkeitsrechte“, sagte Pauli auf einer Pressekonferenz.
Das Magazin habe ihr vor dem Shooting versichert, seriöse und sympathische Fotos zu zeigen. Das Shooting habe auch Spaß gemacht. Nun fühle sie sich aber hintergangen. „Da steckt wohl die Absicht dahinter, mich in eine Ecke zu stellen, in die ich nicht gehöre“, so die Landrätin.
Zugleich verteidigte die Fürtherin ihr Fotoshooting gegen zunehmende Kritik. Im Fernsehsender N24 nannte sie die Bilder „ästhetisch und künstlerisch“. „Was mich stört, sind die Ausschnitte, die hier verwendet worden sind – ich muss sagen, wirklich unter der Gürtellinie.“ Sie schloss allerdings weitere derartige Aufnahmen für die Zukunft nicht völlig aus. „Ich habe nicht vor, das öfter zu wiederholen. Vielleicht irgendwann mal wieder, denn ein Fotoshooting ist immer was Nettes“, sagte die CSU-Politikerin in dem Fernsehinterview. +++++++ Fein, da kommt noch was nach. Diesmal bitte in gelben Latex. Sieht man selten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: