40.000 Blowjobs für aufrechte Demokraten

23850-blowjobs.jpg

Tania Derveaux, Kandidatin der belgischen Partei „Nee“ (zu deutsch: „Nein“), weiss was echte Wahlversprechen sind. Sie bietet ihren Wählern nicht weniger als 40.000 gratis Blowjobs an. Wer sich zuerst auf ihrer Webseite anmeldet, ist auch als erster dran. Derveaux wolle nach ihrer Wahl auf Kosten ihrer Partei so lange auf Reisen gehen, bis sie alle Blowjobs ausgeliefert hat – also das ganze sogar frei Haus. Da sie glaubt 80 Blowjobs am Tage leisten zu können, rechnet sie 500 Tagen auf Achse zu sein. Ziemlich knapp kalkuliert, meinen wir. Liest man die Teilnahmebedingungen scheint die Aktion ernsthaft durchdacht: Die Reisekosten werde die Partei übernehmen, Kondome seien hingegen Pflicht und und Film- und Fotoaufnahmen sind verboten. Außerdem müssen die Teilnehmer mindestens 18 Jahre als sein. Der physische Kontakt muss auf den Blowjob beschränkt bleiben. Dass Derveaux allen Wählergruppen aufgeschlossen gegenüber steht, beweist sie mit dem kleinen Nachsatz, der über der Anmeldemaske steht: Verheiratete oder Schüchterne können ihren Blowjob auch via Second-Life erhalten.

Eine Antwort to “40.000 Blowjobs für aufrechte Demokraten”

  1. Sebastian Says:

    *schluck* Na viel Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: