Barbara Schöneberger endlich wieder solo (mit ohne Feinstrumpfhosen)

Die beiden wollen aber Freunde bleiben und haben sich auch freundschaftlich getrennt. Es ist nachvollziehbar und nur richtig, dass so der Presse zu sagen, denn sonst fragt die nach, ein paar Wochen lang und wäscht schmutzige Wäsche. Also trennen sich alle immer freundschaftlich und DRITTE sind nie im Spiel. Im Zweifel hatte sie zuviel zu tun und sein Bart krazte. Nun darf man also gespannt sein, wer der nächste wird. Wir gehen von einem groß gewachsenen Millionär aus, einem Konzernspitzenmann und schlagen hiermit offiziell…Wolfgang Bernhard vor.

Wolfgang Bernhard
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wolfgang Bernhard (* 1960 in Böhen, Landkreis Unterallgäu) ist ein deutscher Manager. Er gilt als harter Unternehmenssanierer. Gegenwärtig ist er für den Finanzinvestor Cerberus tätig.

Leben [Bearbeiten]

Jugend und Studium [Bearbeiten]

Ursprünglich als Wolfgang Ayerle geboren nahm er im Alter von 29 Jahren den Geburtsnamen seiner Mutter an. Nach dem Abitur am Maristenkolleg in Mindelheim studierte Bernhard von 1980 bis 1986 Wirtschaftsingenieurwesen mit der technischen Fachrichtung Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt. 1988 legte er an der Columbia University in New York den Master of Business Administration (MBA) ab. 1990 promovierte er an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main zum Dr. rer. pol.

Manager [Bearbeiten]

Ab 1990 beriet er die Mercedes-Benz AG. 1992 wurde er Projektmanager für Materialkosten und Produktivitätsteigerungen der Mercedes-Montagewerke. 1994 übernahm er die Centerleitung Montage für die neue S-Klasse. 1999 wurde er Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.

Nach dem Zusammenschluss von Daimler-Benz und Chrysler wechselte er zusammen mit Dieter Zetsche nach Detroit, um dort die Sanierung der angeschlagenen Chrysler-Sparte voranzutreiben. Im November 2000 rückte er zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG auf, wurde Chief Operating Officer der Chrysler Group, wo er sich um Kosten und Qualität kümmerte und sich an der Entwicklung neuer Produkte für den Konzern beteiligte. Von September 2002 bis Juli 2004 war er ordentliches Vorstandsmitglied von DaimlerChrysler.

babssat.jpg

Bernhard war als Markenchef für Mercedes-Benz als Nachfolger von Jürgen Hubbert vorgesehen, schied aber 2004 im Streit mit Jürgen Schrempp um die Mitsubishi-Beteiligung bei DaimlerChrysler aus. Ab dem 1. Februar 2005 war Bernhard Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG. Ab dem 1. Mai 2005 leitete er zusätzlich auch die Markengruppe Volkswagen mit den angeschlossenen Marken Škoda, Bentley und Bugatti und war Vorsitzender des Vorstands der Marke Volkswagen. Ende Januar 2007 verließ Bernhard den VW-Vorstand und arbeitet seitdem als Berater für Cerberus Capital Management, das sich im Mai eine 80-Prozent-Mehrheit bei Chrysler sicherte.

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Barbara Schöneberger endlich wieder solo (mit ohne Feinstrumpfhosen)”

  1. texxxt Says:

    Wie irgendwo (Google News) zu lesen ist, hat die Schöneberger jetzt einen neuen Mann. Und der sei so schön, dass ihre schwulen Freunde (DIE SCHÖNEBERGER hat zweifelsohne einen großen, schwulen, Mutterbusen-fixierten Freundeskreis) alle ganz neidisch seien. Also stelle ich mir, als normaler Sexist, eine Mischung aus Wowi und einem rasierten Yeti vor und eben nicht Wolfgang Bernhard, den wir ihr nun wirklich empfohlen haben. Dazu habe sie ausserdem noch gesagt, sie interessiere aber nicht nur der Hintern des Mannes, sondern auch was dranhängt, also Hirn, denn zwischen Bett und Bums (oder Bad und Bett oder Bett und Breakfast?), aufjedenfall irgendwo dazwischen müsse ja auch mal miteinander gesprochen werden. Also doch Wolfgang Bernhard? Nein der hat damit wirklich nix zu tun. Nicht an allem können die armen Manager schuld sein, nicht mal die voll geilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: