Bushido, Ammer, Dirndl-Madl

Wie bild.de berichtet gab der schwitzige Partysack Michael-Ammer eine Party im Münchner Pascha Peinlichclub. Mit dabei der Straßenmusikant Bushido, der deutsche Musik-Importschlager dritter Generation. Dort habe Bushido mit einer Dirndl-Madl (oder Diddl Maus?) gebusselt. bild.de Nachfrage bei Michael Ammer. Er am Telefon zu mir: „Der Bushido ist ein supernetter Kerl. Und das Mädel war Katharina – oder, nee, Alice!!“ bild.de: „Die Party hat ein bisschen länger gedauert, oder?“ Ammer: „Ja, bis morgens um sechs. Reingefeiert haben wir im Gasthof ,Zum Goldenen Hirschen‘ mit Nagel-Spielen und einem Blaskonzert. Mehr kann man sich ja zum Geburtstag nicht wünschen!“

Wieso ist Alkakaida eigentlich nie da wen man sie braucht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: