Archive for the ‘Dinge’ Category

Hotdog

April 23, 2007

hotdog1.jpg

Ich hatte mal einen Hund, einen Corgi, der mangels Hundefrau seine tägliche Onanie perfektioniert hatte, indem er sich seine Decke (von uns nur „seine Freundin“ genannt) so kunstvoll zurecht drapierte, dass sie einen Moment lang im Raum stand. Zwischen seiner Deckenvögelei musste er das Drapieren noch so zwei- dreimal wiederholen, dann brach er hechelnd und glückseelig zusammen und gönnte sich ein kurzes Nickerechen nach dem Fickerchen. Weil die meisten Single-Köter zweifelsohne nicht das Geschick MEINES Hundes (Gott hab ihn seelig!) haben, gibts nun eine Gummibumspuppe in Hundeform. Ihr Name nicht Hotdog, aber fast: Hotdoll. (more…)

Knut fickt gut

April 7, 2007

baerate_uhse1.jpg

Quelle und mehr davon: princo.wordpress.com

Schleifen, polieren…

April 4, 2007

brustatelier.jpg

Herr Schlaffi

März 31, 2007

lg_limpy.jpg

Das sind nicht Simon, Marvin, Daniel und Gerrit und auch nicht die Daltons, nein, dass sind die Schlaffis! Original Verkaufstext: „Honestly, I don’t know what’s wrong with me. I think I’m under a lot of stress lately…“ The ultimate realistic limp penis comes without the excuses, but feels just as realistic as the real thing. Whether you dance with it, play with it, pack it, or just need a good paperweight, contrary to any experiences you may have had, the uses for Mr. Limpy are limitless. Comes in Pink and Mocha.

PS4 – geheimer erster Prototyp!

März 24, 2007

masterslave21.jpg

PSIII

März 23, 2007

playstation3.jpg

An einer brauchbaren Schnittstelle zur Fickmaschine unten arbeitet derzeit Fritzchen Inc.

Kieser Training

März 23, 2007

doublecranealt.gif

Wo sind denn hier meine Maschinen, fragte uns Werner K. aus Zürich in seinem lieben Brief. Also lieber Werner, hier ist eine. Der Anbieter hat ein tolles Angebot für alle modernen jungen Frauen:

(more…)

Der realistischere Mann

März 18, 2007

actionman.jpg

Vor 30 Jahren spielten echte Jungs (die nicht in die Waldorfschule gingen) mit Puppen. Big-Jim-Männer-Puppen. 20cm groß, nicht schlecht, aber leider kleiner als Barby. Man blieb also unter sich. Das Konkurrenzprodukt zu Big-Jim war Action-Man. Die gibts heute auch wieder, nur anders. Damals war Action-Man der arme Bruder von Big-Jim, obwohl er größer war und (fast) immer richtige Haare hatte und sich besser bewegen konnte. Er war der realistischere Mann. Aber nur blöde Kinder wollten mit Action-Man spielen. Die, die immer auf das falsche System (Betamax) und auf den falschen Verein (Kommunismus) setzten.