Archive for the ‘Riesenmelonen’ Category

Barbaras zusammengeklebte Möpse

Oktober 8, 2008

Barbara hat Fans die hier u.a. auch die ganzen Umsätze (Leerverkäufe) generieren. Und die schnippeln nach guter, linearer Alexander Kluge Schnitttechnik akriberrisch ihre bewegten VORLAGEN zusammen. Weiter so, Freunde!

Oktoberfest-Sex-Stories

September 20, 2008

Unsere Partnerseite texxxt.de, die große Community für Sexstories und scharfe Erlebnisse, das YouPorn für alle die des ABCs mächtig sind, will eure erlebten, ausgedachten, erträumten, daherphantasierten supergeilen Oktoberfest-texxxte! Sex unter der Bierbank! Hinterm Sanitäter-Zelt! Abgeschleppt im Riesenrad! Blowjob im Kettenkarusell! Aufgewacht zwischen mächtigen Dirndl-Dutteln! Hierher oder direkt mailen an admin@texxxt.de

Gina-Lisa ist draussen heul heul

April 10, 2008

Zwei Herzen wurden getrennt. In der Mitte durchgerissen. Blutende halbe Mädchenherzen zurückgelassen, eine Freundschaft zerstört, das Leben im Eimer, Heidi wie herzlos bist Du denn! Gina-Lisa muss zurück nach Frankfurt und nochmal das Nordwestzentrum (erste Eröffnung ca. 1975) eröffnen. Oder die Zeil-Galerie (Bauherr: Peanuts Schneider). Nein natürlich nicht. Wir vom Karriereplanungsteam der Riesensexmaschine für alle Leute die mit Sex (auch Sexappeal) ihr Brot verdienen wollen, haben folgende Deals für Gina-Lisa schon klar gemacht: (more…)

Gina-Lisa als Pornodarstellerin

März 11, 2008
Nein, da sind wir dagegen. Erstmal gewinnen, dann Otto-Katalog, dann weitersehen. Natürlich gilt: Lieber Porno machen als bei 9live arbeiten. Aber das gilt ja immer.

Chuck die Bohne!

März 11, 2008
Gina Lisa, die Bombe, Bobbes-Bombe, die Bobbes-Bohne! Und nun rätzeln alle was zur Bohne heisst „Chuck die Bohne“? Wir sagen mal: Es handelt sich um eine hessische Variante des türkischen High-Five Grußes „çak beş !“ (beş = fünf. Gesprochen: chuck-bäsch). Der türkische Begriff, eine Übersetzung des US-Amerikanischen „High-Five“, dürfte etymologisch in der Frankfurter Solarienszene nach und nach verändert worden sein. Der Begriff „Bohne“ im Zusammenhang mit einer drallen Frau wie Gina-Lisa, weckt körperliche Associationen. So bezeichnete der amerikanische Kult-Comic Zeichner Robert Crumb Frauen mit dicken Arsch und Titten als „Bean-Body“, also „Bohnenkörper“. Chuck die Bohne wäre demnach auch als High-Five unter solchen Frauen zu verstehen. Die korrekte Umsetzung eines „Chuck die Bohne“ ist dabei das kameradschaftliche aneinanderschlagen der Hinterteile (= „bobbes“). Weitere Ergebnisse der Wortstammsuche bitte gerne hier anmerken.
Aber erstmal: Chuck beş !

Alles über Gina-Lisa!

März 2, 2008

ginalisa.jpg

Hier entsteht die nachhaltige Ressource über die neue Granate: Gina-Lisa Lohfink. Wir bitten daher um Mithilfe damit hier bald alle Informationen über Gina-Lisa zu finden sind. Hier die Kerndaten von Gina-Lisa, die durch ihren „Po-Patzer“ schon jetzt eine überregionale Berühmtheit ist. Daten: (more…)

was mich interesiert

März 1, 2008

Barbara S. aus Germany hat die besten Fans:

Mic, 29.02.2008 22:14:30
ich wäre so gern eine Hand von Dir – um dich zu schützen und zu berühren.

larsi, 29.02.2008 13:21:37
hallo.du bist echt eine hübsche frau.was mich interesiert ob du dich mal ausziehen würdest?
(more…)

Milch-Zucker-Schaum-Babsi

Dezember 30, 2007

barbara_milch.jpg

Trotz großen Werbepotentials wurde Frau Schöneberger bisher eher wenig eingesetzt. Denkbar wäre ja vieles, indes zeigt sich die Motivlage übersichtlich. Frau Schönerberger warb erstmal für Milch, Milch an sich. Die Association Vollweib-Vollmilch ist klar und soll bewusst beidseitig ausgelegt werden: Das Vollweib gibt und trinkt Milch. (more…)

Weihnachtssexgeschichten gesucht

Dezember 20, 2007

janet-pilgrim.jpgUnsere Freunde von texxxt.de suchen scharfe Weihnachts- Sex-Stories. Brauchbare Komponenten könnten sein: Die Weihnachtsfeier, die Glühweinbekanntschaft, der fesche Skilehrer, überhaupt auf der Hüttn und vor der Hüttn. Und natürlich Weihnachtsengel (mit Flöte), lange Ruten, große Säcke und gestandene Weihnachtsmänner. Die Rentiere aber bitte nur zu Dekozwecken erwähnen. Die drei besten Stories oder Erlebnisse erhalten Ende Januar, nachweihnachtlich, ein Überraschungsgeschenk. Soweit gewünscht. Die Chancen auf die Weihnachtssex-CD 2008 zu kommen sind auch nicht schlecht… Auch Schüttelreime sind willkommen!

Zukunftstrend Hyperbreast?

Dezember 17, 2007

hyperbreasts.jpg

Gesehen auf: nextnature.net