Archive for the ‘Riesensauerrei’ Category

Jetzt neu: Judentest bei Facebook

November 13, 2008

jude

Soziale-Netzwerke tun sich ja noch schwer in der Vermarktung, sagt man. Das deutsche Facebook zumindest scheint sich wies mühselige Eichhörnchen zu ernähren oder wie der Teufel auf Fliegendiät. Oben drei aktuelle Werbekunden von Facebook, dem größten Social-Network der Welt. Sind Sie Jude? – ist zumindest hierzulande keine ganz unverfängliche Frage. (more…)

Olympia aufräumen

August 15, 2008

Jede blöde Sportart die irgendwer ausübt kann sich eine gute Chance ausrechnen olympisch zu werden. Die Folge: Olympia heute. Zig Sportarten, die nichts mit “Sommerspielen” zu tun haben, mit wiederum Unterdisziplinen, Gewichtsklassen, tausende Qualifikationen, Sportler, Begleiter, stundenlanges Einmarschieren ins Stadium, inflationäre Medaillenflut. Richtig albern wird es wenn Sportarten wie Basketball und Fußball, die seit Jahrzehnten etablierte, gigantische Wettbewerbe haben, auch bei Olympia stattfinden, teilweise mit aberwitzigen Teamzusammenstellungen, ausgetragen in leeren Stadien mit ausgeblichenen Rasen usw. Und auch wenn die Ärsche von Beachvolleyballerinnen nett anzusehen sind – Olympia?? Wirklich nicht. Es scheint so als seien die Olympia-Bosse allesamt Messis: Alles mal einsammeln was auf der Straße liegt und nicht mehr hergeben. Bei Messis muss auch ab und an zwangsentrümpelt werden, also packen wir´s an, Olympia aufräumen. Hier die ultimative RSM-Streichliste:

Badminton
Basketball
Bogenschießen
Boxen
Fechten
Fußball
Gewichtheben
Handball
(more…)

Frau Maischberger bitte Heimreise antreten

August 8, 2008

Entweder man setzt sich ins (Pekiner) Stadion und läßt sich überwältigen oder man bleibt daheim und mosert vor der Glotze. Beides geht nicht. Diese furzige (jawohl: kulturimperialistische) Moral sich da erster Klasse-Kajüte von unseren Gebührengeldern hinschippern lassen und diesen tollen Wahnsinn erleben, den Andre Heller nie und nimmer SO hinbekommen hätte, um dann dauernd pups-krampfig mit dem Tibet-Fähnchen vom ARD-Balkönchen zu winken und andere besserwisserische Blödelkommentare von sich zu lassen, ne. Ich hoffe nur die Chinesen haben das notiert und versalzen der SCHÖNEN FRAU MAISCHBERGER (Retterin aller gestreiften Bergtiger) mal gehörig die Schlangensuppe. Was das mit Sex zu tun hat? Sandra Maischberger hat immer mit Sex zu tun.

Gina-Lisa ist draussen heul heul

April 10, 2008

Zwei Herzen wurden getrennt. In der Mitte durchgerissen. Blutende halbe Mädchenherzen zurückgelassen, eine Freundschaft zerstört, das Leben im Eimer, Heidi wie herzlos bist Du denn! Gina-Lisa muss zurück nach Frankfurt und nochmal das Nordwestzentrum (erste Eröffnung ca. 1975) eröffnen. Oder die Zeil-Galerie (Bauherr: Peanuts Schneider). Nein natürlich nicht. Wir vom Karriereplanungsteam der Riesensexmaschine für alle Leute die mit Sex (auch Sexappeal) ihr Brot verdienen wollen, haben folgende Deals für Gina-Lisa schon klar gemacht: (more…)

Bushido, Ammer, Dirndl-Madl

April 5, 2008

Wie bild.de berichtet gab der schwitzige Partysack Michael-Ammer eine Party im Münchner Pascha Peinlichclub. Mit dabei der Straßenmusikant Bushido, der deutsche Musik-Importschlager dritter Generation. Dort habe Bushido mit einer Dirndl-Madl (oder Diddl Maus?) gebusselt. bild.de Nachfrage bei Michael Ammer. Er am Telefon zu mir: (more…)

Charlotte Roches Fotzenliteratur

März 24, 2008
Können wir an dieser Stelle noch nicht besprechen, da wir grundsätzlich keine Bücher aus den Spiegel-Top-Ten besprechen. Wir warten also noch drei, vier Monate bis sie auf Platz 11 abgestürzt ist und kochen dann alte, spermaverkrustete, Rezensionen aus den verschleimten Fotzenlöchern der Republik auf, versprochen.

Oralsex-Tabu II: Noch mehr schlimme Zensur

März 18, 2008

zensur1.jpg


(more…)

Jugendsünden II: Aline mit Ex in der Wanne

März 15, 2008
Na Heidi, nun kannste Aline aber wirklich mal rauswerfen. Klar ist alles ganz harmlos. Was ist in diesen Zeiten, wo Kinder Kinder kriegen und und YouPorn Sammelbilder im Hanuta stecken überhaupt noch schlimm? Und gerade darum: Man muss Zeichen setzen. Für die Jugend. Warum eine „Jugendsünde“ weniger bestraft und geächtet werden sollte, wie eine Sünde im Greisenalter, das verstehe wer will. Der Greis hat schließlich nichts mehr zu verlieren und kann sich auf Alzheimer rausreden, der Jugendliche hingegen hat noch sein Leben vor sich und kann munter weiter sündigen, wenn, ja wenn man dem nicht rechtzeitig Einhalt gebietet. Also Heidi, Du bist am Zug! Mach der Jugend klar, dass nackig machen und Bumssimulation in der Bäcker-Blume kein Sprungbrett für den ehrbaren Beruf des Topmodells ist. Lass Taten sprechen!

Aline GNTM nackt im Penthouse heul heul

März 14, 2008
Aus moralisch-urheberrechtlichen Gründen können dürfen und wollen wir diese schlimmen Bilder hier nicht zeigen. Wir haben SIE aber gesehen, DIE BILDER und: Es passierte garnix. Nicht in im Hirn, nicht in der Hose, kein Sack Reis in China umgefallen. Im Übrigen hat Gina-Lisa mal wieder recht, dass da draussen eine Menge Mädchen sind die liebend gerne Penthouse Pet wären. Wir ergänzen: Oder Bäckerin des Monats, nackte Stundentin des Tages, Kik Mitarbeiterin der Minute. Nein im ernst, Penthouse ist ein Herrenmagazin und nun wirklich nix Porno. Wir verstehen also das Geheule, an dieser Stelle zumindest, garnicht. Ansonsten ist Heulen angebracht, ja sogar Zähneklappern und Mini-Bar-ausräumen. Und ein Trost an alle die nicht unter die schönsten 20.000 Mädchen kamen: Vorm Herrn sind wir doch alle Modells! Helau!

Action-Horst (13): Kaleb´s Scheißparty

Februar 13, 2008

kaleb.jpgDie Information kam alles andere als diskret. Ein großer lackrosa Umschlag steckte in Horst´s Briefkasten. Sein Name stand in großen goldenen Lettern darauf. Horst riss den Umschlag voller Ungeduld auf. Woher wussten DIE wo sein neuer Unterschlupf war? Er war nicht mal gemeldet! Im Innern befand sich eine rosafarbene Karte auf der stand in goldenen Lettern zu lesen:

Kaleb ruft und alle kommen!
Scheich Kaleb Supreme Cock läd Sie, H.O.R.S.T und eine Begleitperson Ihrer Wahl
zur Moonshine Party in die Villa Visconti.
***

(more…)