Posts Tagged ‘Flocke’

Geile Flocke heisst jetzt Flocke

Januar 18, 2008
Nachdem sich 50.000 Leute tolle Namen für das süße neue Eisbärenkind ausgedacht haben, hat eine Kommision aus Politik und Stallausmistern nun entschieden: Flocke heisst nun Flocke. Ansonsten wolle man das junge Eisbärenmädchen nicht ausstellen, aber schon zeigen. Wann nun endlich gebumst wird mit dem (wahrscheinlich) schwulen Knut wurde noch nicht verlautbart, aber die Bild drängelt zu Recht schon mal (im Namen der Schweigenden-Mehrheit): Wann gibts viele Flocken?

Opernball 2008: Unsere Dita

Januar 16, 2008

Die Liste von Mörtel liest sich immer besser. Vorschläge für die kommenden Jahre nehmen wir gerne entgegen.

1992 Harry Belafonte – ?
1993 Joan Collins
1994 Ivana Trump
1995 Sophia Loren
1996 Grace Jones
1997 Sarah Ferguson
1998 Raquel Welch
1999 Faye Dunaway
2000 Jacqueline Bisset und Naddel
2001 Farrah Fawcett
2002 Claudia Cardinale
2003 Pamela Anderson
2004 Andie MacDowell
2005 Geri Halliwell
2006 Carmen Electra
2007 Paris Hilton
2008 Dita von Teese
2009 Flocke
2010 Annie Sprinkle
2011 ?

Schwuler Knut kriegt keinen hoch

Januar 15, 2008

knutschwul.jpg

Nehmen wir mal an Knut wäre kein Tier, sondern ein Mensch. Ein Bub von knapp zwei Jahren. Da seine Mutter ihn nicht wollte, wurde er von Sigfried und Roy mit der Flasche aufgezogen. Nun wird woanders ein blondes Mädel geboren, dass man noch rechtzeitig der Mutter wegnehmen konnte, denn ihre Nachbarin hat Tags zuvor ihre eigenen Jungen aufgefressen. Sowas wirkt ansteckend. Wir nennen das blonde Mädel, keinen Monat alt, mal Flocke. Vollkommen klar ist, dass Knut und Flocke, beide blond und von ihrer Müttern verstossen, also garantiert mit einem sozialen Defizit unterwegs, bumsen müssen. Möglichst bald. Aber geht das überhaupt? Ist der Bub nicht schwul, schließlich wurde er von Sigfried und Roy aufgezogen? Scheiße verdammt dann kriegt der beim Anblick der scharfen Flocke garkeinen hoch! Total schwul! Ich denke es ist nun höchste Zeit, dass die Kanzlerin einschreitet und diesem unwürdigen Theater ein Ende macht und die beiden halbwüchsigen, halbschwulen Albino-Migranten ausweist. Wohin? Na mindestens nach Sibirien.